Auslösen einer Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Pflegeeinrichtung alarmiert.

Vor Ort wurde den angerückten Einsatzkräften unverzüglich erklärt, dass in der Küche durch das Öffnen des Backofens ein Brandmelder ausgelöst hatte. Die Lage wurde überprüft und bestätigt. Die automatische Brandmeldeanlage konnte so wieder in Betrieb gestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte: FF Geiß-Nidda/Bad Salzhausen

Einsatzübung unter CSA

Gefahrstoffe ausgetreten! – mehrere Personen vermisst! Unter diesem Einsatzstichwort stand die Übung vom vergangenen Mittwoch, dem 27. Juni 2018 der Einsatzabteilung der Feuerwehr Geiß-Nidda/Bad Salzhausen.
Die angenommene Einsatzlage spielte sich in einer Lagerhalle, einer fiktiven Spedition ab. Hier sind während der Umladung von Paletten flüssige  und pulverförmige Gefahrstoffe ausgetreten. Aufgrund der unklaren Gefährdungslage durch die unbekannten, austretenden Stoffe mussten zwei Trupps unter Atemschutz und einem Chemikalienschutzanzug (CSA), ausgerüstet vorgehen. Die Trupps erkundeten die Lage in der Halle und konnten die entsprechenden Gefahrstoffe identifizieren und an die Übungsleitung melden. Diese konnte entsprechende Maßnahme einleiten. Weiterhin wurde ein „Not- Dekon-Platz“ aufgebaut um die CSA-Träger vor dem Ablegen der Anzüge zu dekontaminieren und die Kontaminationsverschleppung zu verringern.

Die jährliche Übung der CSA-Träger ist in der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 7 vorgeschrieben. Es gilt, die Handgriffe zu üben, sich in den Chemikalienschutzanzügen zu bewegen, die Kommunikation zu trainieren, aber auch als Gewöhnungsübung für den Einsatzfall.

Nach beendeten Aufräumarbeiten wurde die Übung und das einsatztaktische Vorgehen besprochen.

  

 

JFW wird Kreismeister 2018

Am Sonntag, den 17.06. fand die Kreismeisterschaft der Jugendfeuerwehren statt. Unsere Jugendfeuerwehr startete mit einer Gruppe und einer Staffel. Beide haben eine tolle Leistung abgelegt in der unsere Staffel den 1. Platz belegte und somit den Kreismeister-Titel holte und unsere Gruppe einen guten 4. Platz.

Somit wird die Staffel unserer Jugendfeuerwehr gemeinsam mit der Gruppe der Jugendfeuerwehr Ober-Lais unseren Kreis am 09. September auf dem Landesentscheid vertreten.

Hier gehts zum Bericht des Kreis-Anzeigers: Bericht

JFW wird Stadtmeister

An Wochenende vom 01.06. - 03.06. fand das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Nidda statt. An den Stadtmeisterschaften am Samstag hat unsere Jugendfeuerwehr eine sehr tolle Leistung gezeigt und als Staffel den Stadtmeistertitel geholt. Unsere Gruppe fuhr einen guten 3. Platz nach Hause.

Der Jugendfeuerwehr Ober-Lais gratulieren wir für den Stadtmeistertitel in der Gruppenwertung und den 2. Platz in der Staffelwertung und der Jugendfeuerwehr Nidda für den 2. Platz in der Gruppenwertung.

Den kompletten Bericht des Kreis-Anzeigers über die Wettkämpfe der Jugendfeuerwehr finden sie hier.

Regelmäßige Sirenenüberprüfung

Ab dem 2. Juni 2018 werden an jedem ersten Samstag der Monate März, Juni, September und Dezember um 12:00 Uhr die Sirenensteueranlagen in Geiß-Nidda und Bad Salzhausen getestet.
Der Funktionstest findet zusammen mit den monatlichen Funktionsüberprüfungen der Pager unserer Einsatzkräfte statt. 

Die Sirenensteueranlagen werden parallel zu den Sirenen in Geiß-Nidda und Bad Salzhausen auch im gesamten weiteren Niddaer Stadtgebiet getestet. 

Bei den Überprüfungen wird folgendes Signal mit folgender Bedeutung ausgelöst:

1 Minute Dauerton, 2 mal unterbrochen

Bedeutung: „Alarmierung der Einsatzkräfte“ 

 Es unterscheidet sich deutlich von dem anderen Sirenensignal:

1 Minute Heulton auf- und abschwellend „Warnung der Bevölkerung"

(Quelle: § 3 (1) HBKG Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall)

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Geiß Nidda / Bad Salzhausen

DSGVO-Schulung in Florstadt

Am 21.06.2018 fand im neuen Feuerwehrhaus Florstadt, eine vom Kreisfeuerwehrverband Wetterau, in Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrportal "Wiesbaden112.de", durchgeführte Schulung zum Thema Datenschutzgrundverordnung-DSGVO statt. 

Die Freiwillige Feuerwehr Geiß-Nidda / Bad Salzhausen nahm an dieser Schulung, welche unter der Leitung von IT- und Datenschutzrechtsanwalt Dirk Koch stand, mit zwei Kameraden teil. Da der Kamerad Koch selbst stellv. Stadtbrandinspektor der Stadt Eschborn ist, konnte er seinen Vortrag aktiv mit verständlichen Beispielen aus dem "Feuerwehrleben" füllen. 

Wir konnten wichtige Erkenntnisse im Bezug auf das Thema Datenschutz für den Teil er öffentlich- rechtlichen Sparte der Freiwilligen Feuerwehr und der Sparte des Vereins sammeln. 

 

Feueralarm

Die Freiwillige Feuerwehr Geiß-Nidda / Bad Salzhausen und die FF Nidda (Drehleiter und Einsatzleitwagen) wurden am 07.06.2018 um 20:38 Uhr zu einer Fachklinik nach Bad Salzhausen alarmiert. Vor Ort konnte angebranntes Essen auf einem Herd festgestellt werden. 
Die Brandmeldeanlage wurde von der Feuerwehr zurückgestellt. 

Eingesetzte Kräfte: FF Geiß-Nidda/Bad Salzhausen +++ FF Nidda

 

brennender Unrat in Feldgemarkung

Die Freiwillige Feuerwehr Geiß-Nidda/Bad Salzhausen wurde um 20:35 Uhr von der Zentralen Leitstelle des Wetteraukreises zu einem Brand von Unrat außerhalb von Geiß- Nidda alarmiert. Vor Ort wurde der Unrat von der Feuerwehr abgelöscht.

Eingesetzte Kräfte: FF Geiß-Nidda/Bad Salzhausen

  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok